Project

SpryFlash CMS

Das von Entwicklern und Fachpresse gleichermaßen gelobte Framework einer österreichischen Agentur wurde 2009 fertiggestellt und gilt unter den Flash-CMS-Systemen bis heute als ‚Maß der Dinge‘. Ein umfangreiches Set an Features und Komponenten ermöglicht das Erstellen von Templates in nie gekannter Geschwindigkeit. Die Erweiterbarkeit aller Komponenten, volle Entfaltung in Design und Animation, WYSISWYG-Editieren und HTML5-Output sind die Grundlagen für nach wie vor unübertroffenes Webdesign oder Digital Signage Installationen. Die erste Anwendung von SpryFlash CMS in Deutschland wurde von mir 2009  im Auftrag der Schmuckmanufaktur Johannes Hundt erstellt. Inzwischen wird SpryFlash CMS ebenfals von den Powerflashern vertrieben. Einen Gruss auf diesem Wege an die Mannen um Andrea Campitelli.